Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Ed Sheeran lässt Fans warten - weil er Pipi muss

BANG Showbiz-LogoBANG Showbiz 25.06.2018 Bang Showbiz
Ed Sheeran © Bang Showbiz Ed Sheeran

Ed Sheeran musste sein Konzert in Cardiff zweimal unterbrechen, da er aufs Klo musste.

Der Chartstürmer konnte den unangenehmen Druck in seiner Blase einfach nicht mehr aushalten - nach seiner Hitsingle 'Galway Girl' teilte er den Fans mit, dass er "mal Pipi müsse" und verschwand kurzerhand von der Bühne. Die Konzertbesucher warteten geduldig auf den Star, doch nach seiner Rückkehr konnte er schon drei Songs später erneut nicht mehr an sich halten und tauchte zum zweiten Mal ab. Zurück auf der Bühne entschuldigte sich der 27-Jährige bei den Fans im ausverkauften Principality Stadium und erklärte, selbst nicht zu wissen, was mit ihm los sei. "Ich trete schon auf, seit ich 14 bin und das habe ich noch nie getan. Und jetzt tue ich es vor 60.000 Leuten", gestand er. Der Grund dafür war wohl, dass der Sänger laut 'BBC' schon von Beginn an "viele Flaschen Wasser trank", was sich später rächte.

Seine Fans amüsierten sich daraufhin auf Twitter über den britischen Musiker. "Ich habe noch nie gesehen, wie 60.000 Leute so geduldig auf jemanden gewartet haben, der auf die Toilette ging... zweimal", schrieb ein User. Ein anderer teilte sichtlich irritiert mit: "Es war das erste Konzert, auf dem ich je war, wo der Künstler während des Sets (zweimal) aufs Klo musste... einmal sogar nach der Hälfe des Songs?! Na ja, gute Nacht."

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon