Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

„Let's Dance“: Rausgeflogener Kandidat verletzt sich und macht RTL Vorwürfe

EXPRESS-Logo EXPRESS 24.03.2019 express
Jan Hartmann und Renata Lusin mussten schon nach der ersten Show gehen. © TVNOW / Gregorowius Jan Hartmann und Renata Lusin mussten schon nach der ersten Show gehen.

Da hat er sich so „aufgeopfert“, trainierte weiter – und flog doch schon nach der ersten „Let's Dance“-Runde raus...

Nun erhebt Jan Hartmann (38) aber Vorwürfe gegen RTL!

Beim Training verletzte sich der Schauspieler am Zeh. „Blau, schwarz und roter Nagel – ist noch nicht so ganz schlimm“, meinte Hartmann.

Um auf Nummer sicher zu gehen, ließ der 38-Jährige seinen Zeh lieber von einem Arzt untersuchen.

„Das muss man einfach nochmal checken, weil ich ja so weit wie möglich kommen will“, so der Schauspieler, als er auch Teil der Show war.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Priyanka Chopra:Kein Streit mit Herzogin Meghan

"heute-show":"Seehofer lebt ganz entspannt von Horst IV"

Leonardo DiCaprio: So verrückt datet er

Jan Hartmann durfte bei „Let's Dance“ weitermachen

Der Arzt konnte ihm dann aber eher weniger Hoffnung machen.

„So, wie sich das anfühlt, wird der Nagel das nicht überleben“, diagnostizierte er. Aber: „Es ist jetzt nicht so, dass Sie das beim Sport behindert.“

Also setzte er das Training mit Renata Lusin fort und tanzte mit ihr den Wiener Walzer auf dem „Let's Dance“-Parkett.

Danach konnte sich Moderator Daniel Hartwich aber nicht verkneifen, nochmal nachzufragen, wie es ihm und seinem Zeh geht.

Jan Hartmann muss „Let's Dance“ als erster Kandidat verlassen

Anscheinend fühlte Hartmann sich von dieser – eigentlich nett gemeinten – Nachfrage angegriffen. Denn er findet, dass RTL seine Verletzung unnötig dramatisiert habe.

„Es ist natürlich eine Leidensgeschichte... Kaum auszuhalten“, belächelt er Hartwichs Nachfrage.

Er wirft RTL vor: „So schlimm ist es gar nicht. Ihr habt das ein bisschen dramatisiert. Da ist reingebohrt worden, der Druck ist raus. Nicht amputieren oder notschlachten. Alles toll.“ 

Ups, da hat der Moderator ihn aber anscheinend auf dem falschen Fuß erwischt.

Am Ende der Show musste Hartmann dann als erstes gehen – am Zeh hat es aber ja wohl nicht gelegen...

(sch)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon