Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Harry Styles spricht Klartext über One Direction-Comeback

BRAVO-Logo BRAVO 07.04.2020 bravo
Gerade erst wurde bekannt, dass Sängerin Mabel, Harry Styles als Support Act bei seinen © Bereitgestellt von BRAVO Gerade erst wurde bekannt, dass Sängerin Mabel, Harry Styles als Support Act bei seinen

Nachdem One Direction beschloss, ab März 2016 eine Pause einzulegen, wünschen sich die Fans der Jungs nur eins: Eine Reunion der vier Jungs. Anfang des Jahres gab Louis Tomlinson in einem Interview bereits Hoffnungen auf ein baldiges One Direction-Comeback. Nun äußerte sich auch Sänger Harry Styles endlich zu einer möglichen Reunion der Band! Und es sieht gar nicht mal so schlecht aus…

Harry Styles: One Direction-Comeback während der Corona-Krise?

Wie der Rest der Welt, sitzt auch Sänger Harry Styles im Moment daheim in Quarantäne. Der ehemalige One Direction-Star hält seine Fan Community trotzdem weiterhin auf dem Laufenden und teilte vor kurzem auch seine Quarantäne-Tipps mit ihnen. Auch für Interviews via Phone oder Video Call, hat Harry gerade richtig viel Zeit und beantwortete dem amerikanischen Radiosender SiriusXM in der „Morning Mash Up“-Show einige Fragen. Wie fast jedes ehemalige One Direction-Mitglied wurde natürlich auch Harry von Radiomoderator Ryan gefragt, ob es denn die Chance auf ein baldiges Comeback der Band gibt. Aber nicht live auf der Bühne oder im TV, sondern per Live Stream. Durch das Corona-Virus versuchen unzählige Stars ihren Fans gerade auf dem digitalen Weg zu unterhalten und ihnen eine Show zu bieten. Wäre das nicht für One Direction auch eine Option? Immerhin müssen die Jungs so nicht mal ihre Termine aufeinander abstimmen. Harry Styles hat da eine ganz klare Meinung…

Ein Beitrag geteilt von One Direction (@onedirection) am Jan 28, 2016 um 8:52 PST

Harry Styles: Er schließt eine Reunion nicht aus!

Eine One Direction-Reunion während der Corona-Krise? Für viele Fans wäre das, das absolute Highlight! Harry meint dazu: "Ich weiß nicht, ob das das Comeback ist, das wir im Sinn hatten. Ähh, ich weiß nicht, ob das der richtige Weg wäre.“ Aha! Damit schließt Harry ein Comeback also zumindest nicht generell aus, nur möchten die vier Jungs dafür wohl den passenden Zeitpunkt abwarten. Gerade scheinen sie alle noch sehr viel Zeit und Arbeit in ihre Solo-Karrieren zu investieren. Eigentlich wollte Harry Styles auch dieses Jahr auf große Welttournee gehen. Doch das Corona-Virus machte dem 26-Jährigen, wie vielen anderen Stars einen Strich durch die Rechnung. Die neuen Termine für seine "Love on Tour" sind nun für 2021 angesetzt. Harry Styles hat damit also auch noch jede Menge Solo-Projekte vor sich. Auf welchem Weg und wann One Direction für eine Reunion zusammentreffen, steht nach wie vor in den Sternen.  

Ein von @ harrystyles geteilter Beitrag am Mär 25, 2020 um 12:00 PDT

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von bravo

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon