Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Kim Kardashian verlässt kurzzeitig Instagram & Co.

Kim Kardashian lehnt sich gegen Facebook auf. Der Grund dafür ist, dass das Unternehmen nichts gegen Falschinformationen tut, die auf seinen Plattformen, zu denen auch Instagram zählt, verbreitet werden.
image beaconimage beaconimage beacon