Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Todesfälle 2022: Diese Promis sind kürzlich verstorben

promipool.de-Logo Von promipool.de , promipool.de | Folie 1 von 30: Mit nur 27 Jahren verstarb am 29. Dezember Keenan Cahill, der Anfang der 2010er-Jahre auf YouTube durchstartete. Mit seinen lustigen Lippensynchronisation-Videos wurde Keenan auch bei großen Stars wie Ariana Grande, Katy Perry und 50 Cent bekannt, die mit ihm zusammen vor die Kamera traten. Die traurige Todesmeldung überbrachte ein Sprecher der Familie dem Sender WGN. Näheres zur Todesursache ist nicht bekannt. Man weiß nur, dass Keenan an einer Erbkrankheit litt. Das Maroteaux-Lamy-Syndrom führte bei ihm zu Kleinwüchsigkeit und Organerkrankungen. Noch wenige Tage vor seinem Tod unterzog sich der Internet-Star einer Operation am offenen Herzen, wie er Mitte Dezember auf seinem Instagram-Account erklärte.

Keenan Cahill

Mit nur 27 Jahren verstarb am 29. Dezember Keenan Cahill, der Anfang der 2010er-Jahre auf YouTube durchstartete. Mit seinen lustigen Lippensynchronisation-Videos wurde Keenan auch bei großen Stars wie Ariana Grande, Katy Perry und 50 Cent bekannt, die mit ihm zusammen vor die Kamera traten. Die traurige Todesmeldung überbrachte ein Sprecher der Familie dem Sender WGN. Näheres zur Todesursache ist nicht bekannt. Man weiß nur, dass Keenan an einer Erbkrankheit litt. Das Maroteaux-Lamy-Syndrom führte bei ihm zu Kleinwüchsigkeit und Organerkrankungen. Noch wenige Tage vor seinem Tod unterzog sich der Internet-Star einer Operation am offenen Herzen, wie er Mitte Dezember auf seinem Instagram-Account erklärte.
© Getty Images

Mehr von promipool

| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon