Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

North Port: Wo ist die 22-jährige Gabby? "Zwei fuhren los, nur einer kam zurück"

BUNTE.de-Logo BUNTE.de 17.09.2021 BUNTE.de Redaktion
Gabrielle Petito © picture alliance / ASSOCIATED PRESS Gabrielle Petito

In den USA läuft die fieberhafte Suche nach einer 22-jährigen Frau auf Hochtouren. Gabriele "Gabby" P. unternahm mit ihrem Freund Brian L. eine mehrmonatige Van-Reise durch den Westen Amerikas. Nun kam Brian L. wieder zurück – und von Gabby P. fehlt jede Spur. Das FBI, das US-amerikanische Pendant zur deutschen Bundespolizei, richtete bereits eine landesweite Telefonhotline ein.

Alle Mitbürger wurden dazu aufgerufen, etwaige Hinweise an die Behörden weiterzugeben. Während die Ermittlungsarbeiten auf Hochtouren laufen, verweigert Gabby Ps. Freund weiterhin jegliche Aussage. "Wir sind genauso frustriert wie alle anderen", sagte der Polizeichef der im Bundesstaat Florida gelegenen Stadt North Port, Todd G., am Donnerstag. "Zwei Menschen sind zu einer Reise aufgebrochen, ein Mensch ist zurückgekehrt, und er teilt mit uns keinerlei Informationen."

NÄCHSTES
NÄCHSTES

North Port: Junges Paar teilte seine Reise auf YouTube

Gabby P. und Brian L. brachen vor vier Monaten auf, um mit einem ausgebauten Van durch den Westen der USA zu reisen. Seine Erlebnisse dokumentierte das Paar auf Social-Media-Kanälen  wie Instagram und YouTube. Brian L. kehrte am 1. September von der gemeinsamen Reise in die Heimatstadt North Port (Florida) zurück. Von seiner Partnerin fehlte zu diesem Zeitpunkt bereits jede Spur. Zuletzt hatte die junge Erwachsene Kontakt zu ihrer Familie, als das Paar sich mutmaßlich im Grand Teton National Park im US-Bundesstaat Wyoming aufhielt. Seit dem 11. September ist Gabby P. als vermisst gemeldet. 

Gabbys Familie erlebt "schlimmste Zeit ihres Lebens"

Auf ihrer Reise fiel das Paar den Behörden bereits auf. Wegen überhöhter Geschwindigkeit und dem Streifen des Bordsteins wurden Gabby P. und Brian L. zwei Wochen zuvor von der Polizei im Bundesstaat Utah angehalten. Wie die Behörden mitteilten, stritten sich die beiden, bevor sie in die Polizeikontrolle gerieten.

Gabby P. gab dabei unter Tränen an, ihren Freund während des Streits geschlagen zu haben. Ebenfalls sagte sie den Beamten, sie leide unter psychischen Problemen. Die Polizisten wiesen das Paar anschließend an, eine Nacht getrennt zu verbringen. Von einer Anzeige sahen sie ab. 

Gabby Ps. Familie appelliert nun an Brian L., der Polizei bei der Suche nach der 22-Jährigen zu helfen. Die Familie durchlebe "die schlimmste Zeit ihres Lebens", hieß es in einer Erklärung. "Ihre großartige 22-jährige Tochter wird vermisst, und der eine Mensch, der helfen kann, Gabby zu finden, weigert sich zu helfen." Der Fall hat in den USA große Anteilnahme ausgelöst. Die Polizei bekam hunderte Hinweise. Im Zuge der Ermittlungen wurde auch der umgebaute Lieferwagen untersucht, mit dem das Paar unterwegs gewesen war.

Es gibt Vermisstenfälle, die uns ganz besonders bewegen. Welche das sind, erfahrt ihr im Video unten.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Vermisste Claudia Lawrence: Suche wird nach 12 Jahren wieder aufgenommen

Im Urlaub vermisst: Hund Pablo kehrte nach Spaziergang nicht zurück - stattdessen lief er 380 Kilometer nach Hause

Michael Simon de Normier: Vermisst in NRW-Fluten! Deutscher Filmemacher bangt um seine Familie

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von BUNTE.de

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon