Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

"Unter uns"-Star Claudelle Deckert: "Die Schmerzen waren extrem"

BUNTE.de-Logo BUNTE.de 19.10.2020 Bunte.de Redaktion
h02210963.jpg © Brauer Photos h02210963.jpg

Seit rund 20 Jahren spielt Claudelle Deckert (46) in "Unter uns" die Rolle der Knallhart-Anwältin "Eva Wagner". Und auch im RTL-Dschungelcamp konnte sie so schnell nichts aus der Ruhe bringen. Privat zeigte sie sich nun deutlich verwundbarer!

Wie Claudelle in einem Interview verriet, brach sie sich erst vor Kurzem die Hand. Wie das passierte? Ausgerechnet beim Spaziergang mit ihrer geliebten Hündin Hilde! Auf Instagram gab der Serienstar gleichzeitig ein Gesundheitsupdate und stellte klar: "Mein Unfall und die darauffolgende OP waren schon ein Schock für mich".

Was für eine Verwandlung! Im Video unten seht ihr die neue Frisur, mit der die "Unter uns"-Schauspielerin ihre Fans Anfang des Jahres überraschte.

Claudelle Deckert spricht über ihren Unfall: "Das ging alles so schnell"

NÄCHSTES
NÄCHSTES

Im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung erklärte Claudelle: "Ich war am vorletzten Freitag mit Hilde in München an der Isar spazieren und hatte das Ende von der Langlaufleine locker um meine Finger gewickelt. Dann kam ein anderer, ziemlich aggressiver Hund, der nicht angeleint war, auf uns zu gerannt und Hilde ist losgelaufen." Dann passierte das Undenkbare! 

Die 46-Jährige erzählte weiter: "Dadurch, dass die Leine so locker war und Hilde so schnell gelaufen ist, habe ich dann die ganze Wucht abbekommen und bin hingefallen. Das ging alles so schnell, dass ich erst später gemerkt habe, dass mein Finger zur Seite senkrecht wegstand und meine Hand extrem weh tat. Ich hab vor Schreck so geschrien, dass Leute zur Hilfe gekommen sind und den Notarzt angerufen haben." In der Notaufnahme erhielt die "Unter uns"-Schauspielerin dann die Diagnose Handbruch!

„Unter Uns“-Stars Claudelle Deckert & Yannik Meyer: TV-Affäre mit Hindernissen: „Es war mein Wunsch, dass er ein bisschen älter ist“
Als Nächstes anschauen
NÄCHSTES
NÄCHSTES

"Unter uns"-Star Claudelle Deckert: "Wie kleine elektrische Stöße"

Die Schauspielerin musste sogar in einer Münchner Klinik operiert werden, wie sie zugab: "Es ist aufgefallen, dass der Mittelfinger am meisten betroffen und gebrochen ist. Das ist eine Drehfraktur, der Finger wurde dann korrigiert und mit Drähten fixiert." Anfangs hatte Claudelle mit schweren Schmerzen zu kämpfen, wie sie gegenüber "Bild" erwähnte: "Es fühlt sich an wie kleine elektrische Stöße und der Schmerz zieht sich durch die ganze Hand. Ich bin davon körperlich ziemlich geschafft. Man merkt, wie eingeschränkt man ist, wenn man nur eine funktionierende Hand hat."

Mittlerweile geht es der 46-Jährigen dank einer verschriebenen Physiotherapie wieder besser. Auf Instagram verkündete sie am Sonntag (18. Oktober): "Ich habe einige Zeit gebraucht, wieder zu mir zu finden. Die Schmerzen sind nun endlich weg und ich kann wieder friedlich schlafen."

Im vergangenen Jahr waren Claudelle Deckert und Schauspieler Yannik Meier in eine viel diskutierte Affäre verwickelt. Im BUNTE.de-Interview sprachen die beiden über ihre umstrittene Seriengeschichte. Seht selbst – im Video unten!

Ähnliche Artikel zum Thema:

"Unter Uns"-Star Claudelle Deckert: Neue Liebe: "Das Universum hat uns zusammengeführt"

"Unter uns"-Star Claudelle Deckert: Neues Liebesglück mit einem Top-Manager

"Unter uns"-Star Claudelle Deckert: Nach Trennung vom Ehemann: So geht es ihr jetzt

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von BUNTE.de

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon