Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Einseitige Liebeshow: Tom Kaulitz ignoriert Klum bei den Emmys

KURIER-Logo KURIER 19.09.2018 elisabeth.spitzer
Heidi Klum und Tom Kaulitz bei den Emmys 2018 © APA/AFP/GETTY IMAGES/Matt Winkelmeyer Heidi Klum und Tom Kaulitz bei den Emmys 2018 Heidi Klum und Tom Kaulitz bei den Emmys 2018 © pps.at Heidi Klum und Tom Kaulitz bei den Emmys 2018

Tom Kaulitz wirkte beim Red Carpet-Auftritt mit Heidi Klum etwas abgelenkt.

Sie hatte sich offenbar vorgenommen, die Auszeichnung als schönstes Paar des Abends zu gewinnen: Heidi Klum besuchte die diesjährigen Emmy-Verleihung in Los Angeles mit ihrem Freund Tom Kaulitz und gab sich wie immer über beide Ohren verliebt.

Ganz so idyllisch wirkte der Auftritt der beiden aber nicht: Während Heidi nur Augen für ihren Tom hatte, schien sich dieser im Blitzlichtgewitter an der Seite seiner berühmten Freundin regelrecht zu sonnen - und würdigte seine Liebste keines Blickes.

 

© APA/AFP/VALERIE MACON

Nach dem Posieren für die Fotografen gab sich der " Tokio Hotel"-Star dann aber doch wieder im gewohnten Turtelmodus. Zumindest gab's beim Dreh eines Instagram-Videos zärtliche Küsschen für Heidi. Alles gut, also.

Getoppt wurde die Liebeshow der GNTM-Chefin nur noch von Glenn Weiss. Der Regisseur machte seiner Partnerin während seiner Dankesrede prompt einen Heiratsantrag.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von KURIER

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon