Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Kate & William: Ausflug in die Stadt der Liebe

BUNTE.de-Logo BUNTE.de 14.02.2017 BUNTE.de
gettyimages-521554606.jpg: Kate & William © Getty Images Kate & William

Ach, Paris…Bummeln auf der Champs-Elysées, Spazierfahrt auf der Seine und Händchenhalten unterm Eiffelturm. Die Stadt der Liebe ist wie gemacht für Paare. Am 17. und 18. März wird auch Englands Pärchen Number One der romantischen Metropole einen Besuch abstatten. Prinz William (34) und seine Kate (35) haben aber nur wenig Zeit für Zweisamkeit. 

Voller Terminkalender

Auf den Herzog und die Herzogin von Cambridge wartet ein straffes Programm, wie der Palast auf dem offiziellen Instagram-Account verkündete: Einige Aktivitäten stehen bereits fest, darunter ein Empfang für französische Nachwuchskräfte, der Besuch des Rugbyspiels Wales gegen Frankreich und ein formales Abendessen in der Residenz des britischen Botschafters, wo sie auch wohnen werden.

Prinz William ehrt seine Mutter 

Für Prinz William dürfte die Reise nicht ganz einfach werden. Im August jährt sich zum 20. Mal der Todestag seiner Mutter, Prinzessin Diana (†36). Sie kam gemeinsam mit ihrem Geliebten Dodi Al-Fayed bei einem Autounfall in einem Pariser Tunnel ums Leben. Laut britischem „Express“ wird das Prinzenpaar den Ort des Unglücks, den Pont de l’Alma, allerdings nicht besuchen. William und sein jüngerer Bruder Harry haben ihre Mutter nicht vergessen: Sie werden in ihrem Andenken eine Statue in den Gärten des Kensington Palastes errichten. Noch dieses Jahr soll die Statue fertiggestellt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Besuch ist Charmeoffensive

In Paris werden alle Augen sicherlich auf Kate ruhen. Ob die zweifache Mutter in der französischen Mode-Hochburg ihren englischen Lieblingsdesignern, allen voran Alexander McQueen, treu bleibt? Bei der Verleihung der BAFTAs in London sah Kate in ihrem schwarzen Blümchenkleid jedenfalls umwerfend aus. Sie wird sicherlich ihren Teil dazu beitragen, den royalen Besuch zu einem Erfolg werden zu lassen. Und genau das käme der britischen Regierung sehr recht: William und Kate sind nämlich Teil der britischen Charmeoffensive, die wenige Monate vor dem Beginn der Brexit-Verhandlungen die europäischen Nachbarn milde stimmen soll. 

Prinz William: Kate tut's, er nicht - warum trägt er keinen Ehering?

The Duke and Duchess of Cambridge have arrived at the #eebaftas, supporting the very best of British creative talent.

Ein Beitrag geteilt von Kensington Palace (@kensingtonroyal) am

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von BUNTE.de

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon