Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Prinz Harry + Meghan Markle: Kein Balkon-Kuss nach der Traumhochzeit!

GALA.de-Logo GALA.de 17.04.2018 Janna Krenz/Gala
Herzogin Catherine, Prinz William, Prinz Harry + Meghan Markle © Getty Images Herzogin Catherine, Prinz William, Prinz Harry + Meghan Markle

Anders als bei Prinz William und Herzogin Catherine werden sich Prinz Harry und Meghan Markle nach ihrer Hochzeit nicht auf dem Balkon des Buckingham Palastes küssen

Es war DAS Highlight der royalen Traumhochzeit im Jahr 2011: Prinz William, 35, küsst seine Kate Middleton, 36, auf dem Balkon des Buckingham Palastes. Wenn sein jüngerer Bruder Prinz Harry, 33, am 19. Mai seiner Verlobten Meghan Markle, 36, das Ja-Wort gibt, werden wir einen solchen Moment nicht erleben. 

Auf diesen Kuss wartet die Welt

Die Hochzeit des Paares wird kein Staatsereignis - wie es die Hochzeit von William und Kate war. Auch wenn die Trauung ebenfalls im Fernsehen übertragen wird, gibt es entscheidende Unterschiede zwischen den Feierlichkeiten. So werden Harry und Meghan in einer deutlich kleineren Kirche in Windsor heiraten. In der St. George's Chapel finden rund 800 Personen Platz, in Westminster Abbey knapp 2000. Im Hof von Schloss Windsor werden zudem 2640 ausgewählte Gäste die Ankunft und Abfahrt des Brautpaares erleben können.

Der Schlosshof wird voraussichtlich auch der Ort sein, an dem sich die Frischvermählten für die Öffentlichkeit küssen werden, glaubt "Shutterstock"-Fotograf Tim Rooke. "Während es eigentlich üblich ist, dass sich das Brautpaar auf dem Balkon küsst, wird es dieses Mal keinen Balkonmoment geben", weiß Rooke, der seit 25 Jahren die königliche Familie fotografiert. "Es wäre daher möglich, dass Meghan und Harry die Gelegenheit nutzen, sich zu küssen, wenn sie die Kirche verlassen."

Große Gefühle zwischen Prinz Harry & Meghan Markle 

Generell können wir uns auf viele liebevolle Momente freuen, ist sich der Fotograf sicher. "Auf fast allen Fotos, die ich von ihnen gemacht habe, schaut Meghan liebevoll in Harrys Augen oder sie halten zumindest Händchen. In den Jahren als Fotograf habe ich noch nie so viel Zuneigung zwischen zwei Royals gesehen", erzählt er und ergänzt:

"Im Allgemeinen ist es schwer, die physische Verbindung der beiden, nicht zu bemerken". 

Knapp einen Monat dauert es noch, bis der Royal und die Schauspielerin am 19. Mai vor den Traualtar treten. An diesem Tag wird auch Tim Rooke ganz nah an dem Brautpaar sein. Noch näher dran ist nur Alexis Lubomirski. Der Fotograf, der schon die Verlobungsfotos von Harry und Meghan gemacht hat, wird auch die offiziellen Hochzeitsfotos des royalen Paares schießen. 

Erfahren Sie mehr:

Prinz Harry + Meghan Markle: Die Bilder ihrer jungen Liebe

Prinz Harry: Seine besten "Bad Boy"-Momente

Meghan war nicht die erste: Mit dieser Masche eroberte Harry die Frauenwelt

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Gala

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon