Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Queen Elizabeth II.: Ihre Hofjungfer starb in der Nacht vor ihrer Beerdigung

BUNTE.de-Logo BUNTE.de 27.09.2022 BUNTE.de Redaktion
Queen Elizabeth II.: Ihre Hofjungfer starb in der Nacht vor ihrer Beerdigung © Print Collector/Getty Images Queen Elizabeth II.: Ihre Hofjungfer starb in der Nacht vor ihrer Beerdigung

Zu ihnen hatte Queen Elizabeth II. (†96) eine ganz besondere Beziehung: Den Hofjungfern, die bei ihrer Krönung am 2. Juni 1953 die Schleppe trugen. Eine von ihnen ist jetzt, nur einen Tag vor der Beerdigung der Königin am 19. September, gestorben: Lady Mary Russel (†88).

Foto von Lady Mary Russell in ihrem Haus in Combe in der Nähe von Hungerford. © Shutterstock Foto von Lady Mary Russell in ihrem Haus in Combe in der Nähe von Hungerford.

Krönung der Queen: Sie trugen die 6,5 Meter lange Schleppe

Wie "thetimes.co.uk" berichtet, starb Lady Mary am 18. September friedlich im Kreise ihrer Familie in ihrem Haus in Combe im County Berkshire. Die Tochter des Grafen und der Gräfin von Haddington hinterlässt Ehemann David, fünf Kinder sowie zwölf Enkelkinder. 

Lady Mary Russel war eine von sechs Hofjungfern, die damals bei der Krönung der Queen in Westminster Abbey die knapp 6,5 Meter lange Schleppe getragen hatten.

Im Video könnt ihr Bilder der Krönung aus dem Jahr 1953 sowie andere alte Aufnahmen der Queen sehen.

Lady Mary war überwältigt von der Krönung

In einem früheren Interview mit "The Times" hat Lady Mary von diesem besonderen Tag erzählt: "Von allen Mädchen in unserem Alter im Land wurden wir sechs Mädchen ausgewählt, um die Schleppe der Königin zu tragen – das hat viel bedeutet. […] Es war überwältigend und bewegend – besonders während der Salbung. Es war ein unglaublicher Moment, aber alles, woran ich denken konnte, war, wie schwer die Stickereien waren."

Sie waren die fünf weiteren Hofjungfern bei der Krönung

Nach alter Tradition mussten die Hofjungfern alle Töchter von Herzögen, Markgrafen und Grafen sein – unverheiratet und im Alter zwischen 17 und 23 Jahren. Lady Marys Vater war ein Kindheitsfreund der Queen Mum (†101). Neben Lady Mary zählten Dowager Baroness Glenconner (90), Lady Jane Lacey (90), Baroness Willoughby de Eresby (87), Lady Rosemary Muir (93) und die 2020 verstorbene Lady Moyra Campbell (†90) zu den auserwählten Damen.

Hofjungfern trugen edle Roben und erhielten diamantene Geschenke

Alle Hofjungfern trugen damals bei der Krönung silberne Roben mit langen Seidenhandschuhen sowie feine Tiaren. Als Geschenk erhielten sie diamantbesetzte Broschen mit den handschriftlichen Initialen der Königin. 

Ein Insider bedauerte zum Tod von Lady Mary nun mit den Worten: "Es ist traurig. Ihre Majestät war immer in Kontakt mit ihren früheren Hofjungfern geblieben."

Ähnliche Artikel zum Thema:

Queen Elizabeth II.: Für diese Sportart schlug ihr Herz

Queen Elizabeth II: Organisator der Trauerfeier verliert Führerschein

Herzogin Meghan: Das hielt die Queen wirklich von ihrem Hochzeitskleid

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von BUNTE.de

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon