Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Das sagt er zur Privatjet-Kritik

Mitte August sind Prinz Harry, 34, und seine Ehefrau Herzogin Meghan, 38, ganz schön die Kritik geraten. Der Grund: Mit ihrem Sohn Archie Mountbatten-Windsor, vier Monate, ist das royale Paar im August innerhalb von elf Tagen viermal mit einem Privatflugzeug geflogen. Bei seinem ersten Termin nach der Sommerpause stellt Prinz Harry nun in Amsterdam das neue umweltfreundliche Reise-Projekt der "Royal Sussex" Stiftung vor - und bezieht Stellung zu den Vorwürfen.  Verwendete Quellen: Instagram
image beaconimage beaconimage beacon