Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Lagarde wünscht sich mehr weiblichen Geist in der Politik

Krisen und Konflikte sind nach den Worten der künftigen EZB-Chefin Christine Lagarde oft "männergemacht". Ein wenig mehr weiblicher Geist in den Entscheidungsgremien täte der Welt gut, urteilt die Französin.
image beaconimage beaconimage beacon