Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

10 Jahre „Big Bang Theory“: So sehr haben sich die Charaktere verändert

promipool.de-Logo promipool.de 20.06.2017 promipool.de

Unglaublich aber wahr! Es ist zehn Jahre her, dass die Erfolgsserie „The Big Bang Theory“ an den Start ging. Seit 2007 haben sich die Charaktere „Sheldon“, „Leonard“, „Penny“ und Co. in vielerlei Hinsicht verändert und weiterentwickelt und sind doch immer noch irgendwie dieselben liebenswerten Nerds.

„The Big Bang Theory“ - die Stars zu Beginn der Erfolgsserie 2007 10 Jahre „Big Bang Theory“: So sehr haben sich die Charaktere verändert

Seit dem großen (Ur-)Knall in der Serienwelt mit dem Beginn von „The Big Bang Theory“ 2007 sind mittlerweile schon zehn Jahre vergangen! Dabei haben sich die Charaktere ordentlich weiterentwickelt.

„Sheldon“ gibt „Amy“ gegenüber nach

Während der vielleicht schrulligste, und manche mögen sagen intelligenteste, der Truppe, „Sheldon“ (Jim Parsons, 44), zu Beginn der Serie beispielsweise noch keinerlei körperliche Zuwendung für ertragbar oder gar notwendig hielt, hat der Physiker seiner Freundin „Amy“ (Mayim Bialik, 41) in der Zwischenzeit sogar schon einen Heiratsantrag gemacht. „Amy“ ist seit 2010 dabei und seitdem nicht mehr von „Sheldons“ Seite wegzudenken. Die beiden wohnen jetzt sogar zusammen!

„Leonard“ und „Penny“ – ein ungleiches Paar

„Leonard“ (Johnny Galecki, 42) hat endlich seine „Penny“ (Kaley Cuoco, 31) erobern können. Bereits Ende der ersten Staffel begann die Liebesgeschichte zwischen dem sympathischen Nerd und der schönen Nachbarin. Inklusive einiger Trennungen ist „Penny“ für „Leonard“ aber stets eines: seine beste Freundin, doch mittlerweile auch Frau. Sie selbst hat sich von der Tellerwäscherin zur Pharmareferentin gemausert.

„Howie“ und „Bernie“ zu dritt

Und auch „Howard“ (Simon Helberg, 36) ist mit seiner „Bernadette“ (Melissa Rauch, 36) mittlerweile glücklich verheiratet. Die beiden haben sogar bereits ein gemeinsames Kind. Der quirlige kleine Nerd mit seinen kuriosen Gürtelschnallen musste zuletzt den Serientod seiner Mutter verarbeiten.

„Raj“ kann sprechen

Bei „Rajesh“ (Kunal Nayyar, 36) ist vielleicht die größte Veränderung zu bemerken. Vor allem in puncto Frauen. Der schüchterne Inder konnte zu Beginn der Serie nicht ein einziges Wort mit Frauen wechseln oder ihnen auch nur in die Augen sehen. In Staffel zehn schlug sich das Superhirn bereits mit mehreren Ex-Freundinnen rum.

Und das ist nur ein kleiner Teil dessen, was sich im Leben der TBBT-Charaktere verändert hat. Wie im März 2017 bekanntgegeben wurde, dürfen wir uns auf zwei neue Staffeln „The Big Bang Theory“ freuen. Somit wären wir bis mindestens 2019 dank Staffel elf und zwölf vor einem Aus der Nerds sicher!

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von promipool

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon