Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Aus für die Sendung?: ARD-Moderator macht Schluss mit beliebter TV-Talkshow

EXPRESS-Logo EXPRESS vor 4 Tagen express
Alexander Bommes wird nicht mehr in der Talkshow moderieren. © pa/obs SWR - Das Erste Alexander Bommes wird nicht mehr in der Talkshow moderieren.

Traurige Nachrichten für Fans der NDR-Talksendung „Tietjen und Bommes“: ARD-Moderator Alexander Bommes wird nicht weiter zusammen mit ihr durch die Sendung im NDR Fernsehen führen.

Alexander Bommes fiel Entscheidung nicht leicht

Er habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, sagte Bommes am Mittwoch. „Aber „Tietjen und Bommes“ war immer als ein schöner Ausflug geplant - ein Ende war klar.“ Er habe mit großer Freude mit Bettina Tietjen zusammengearbeitet.

bettina und bommes © picture alliance / dpa bettina und bommes

MSN-Leser interessieren sich auch für:

Vera Int-Veen: Offene Worte 

Hope Solo: Fehlgeburt! US-Torhüterin verlor Zwillinge

Ludwig Hofmaier im Porträt: "Wir schummeln nicht!"

Bettina Tietjen erklärte: „Schon wieder kommt mir ein Mann abhanden - wenn ich nicht seit 27 Jahren verheiratet wäre, würde ich denken, es liegt an mir.“ Sie bedankte sich „für viereinhalb schöne, abwechslungsreiche Jahre“.

Aus für „Tietjen und Bommes“?

Ob die Show-Absage des Moderators auch das Aus für die Sendung bedeutet, darüber müssen sich Fans offenbar keine Sorgen machen. Aber Bettina Tietjen muss sich wohl oder übel einen anderen Partner suchen.

Es geht um ein totes Baby: Beliebte Sängerin bricht im TV plötzlich in Tränen aus (hier lesen)

Der gebürtige Kieler war seit Februar 2015 Partner von Bettina Tietjen für den Talk aus Hannover. „Tietjen und Bommes“ kommt einmal im Monat am Freitag um 22.00 Uhr im NDR Fernsehen. Die letzte Ausgabe mit Alexander Bommes wird am 12. Juli zu sehen sein, wie der NDR mitteilte.

Vom 18. Juni an führt Bommes im Ersten um 18.00 Uhr durch neue Folgen der Quizsendung „Gefragt - Gejagt“. Zudem führt der 43-Jährige im Ersten durch die „Sportschau“ und weitere Sportereignisse.

(dpa)

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon