Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Zum Jubiläum gibt's eine Hochzeit

spot-on-news.de-Logospot-on-news.de 21.04.2017 (the/spot)
Zum 25. Jubiläum von GZSZ wird Valentina Pahde zur Braut © RTL / Sebastian Geyer Zum 25. Jubiläum von GZSZ wird Valentina Pahde zur Braut

Im Mai wird "Gute Zeiten, schlechten Zeiten" 25 Jahre alt. Zum Jubiläum am 17. Mai hat sich RTL etwas ganz besonderes für seine Kult-Daily-Soap überlegt: Es wird eine Hochzeit geben! Doch den ersten Details zufolge wird das für die involvierten Charaktere nicht gerade der schönste Tag ihres Lebens. Wird Valentina Pahde (22) als Sunny Richter etwa zur Braut, die sich nicht traut?

Das "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Jubiläumsmotiv zeigt Sunny Richter (Valentina Pahde) und Chris Lehmann (Eric Stehfest) © RTL / Markus Höhn Das "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Jubiläumsmotiv zeigt Sunny Richter (Valentina Pahde) und Chris Lehmann (Eric Stehfest)

Auf turbulentes Gefühlchaos lässt jedenfalls das Jubiläumsmotiv schließen, das der Sender nun knapp einen Monat vor der Ausstrahlung der Episode veröffentlicht hat. Darauf zu sehen sind Sunny Richter (Pahde) im edlen Hochzeitslook mit ungewohnten braun gefärbten Haaren und Chris Lehmann (gespielt von Eric Stehfest). Letzterer rennt mit Handschellen eine Straße in Berlin entlang. Dabei soll Sunny eigentlich mit seinem Bruder Felix Lehmann vor den Altar treten. Wird sie sich am Ende doch für Chris entscheiden?

Und warum trägt dieser eigentlich Handschellen, werden sich nun viele fragen. "Wir begleiten Chris dabei, wie er als Heldenfigur versucht, Recht einzufordern, wissen aber nicht, ob er Erfolg haben wird oder letztendlich scheitert", verrät Eric Stehfest vorab im RTL-Interview. Wie die Dreier-Konstellation am Ende aussehen wird, werden Fans wohl oder übel erst am 17. Mai um 19.40 Uhr erfahren. Dann sogar in Spielfilmlänge.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von spot-on-news.de

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon