Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Iris Berben fordert bessere Fernsehsendeplätze für deutsche Kinofilme

AFP-LogoAFP 22.04.2018
Schauspielerin Iris Berben: Vor der Verleihung des Deutschen Filmpreises hat die Schauspielerin Iris Berben mehr Aufmerksamkeit für den deutschen Film gefordert. "Es wäre an der Zeit und angemessen, dass der deutsche Film einen sehr viel präsenteren Platz bekommt", sagte sie. © Bereitgestellt von AFP Vor der Verleihung des Deutschen Filmpreises hat die Schauspielerin Iris Berben mehr Aufmerksamkeit für den deutschen Film gefordert. "Es wäre an der Zeit und angemessen, dass der deutsche Film einen sehr viel präsenteren Platz bekommt", sagte sie.

Vor der Verleihung des Deutschen Filmpreises am kommenden Freitag hat die Schauspielerin Iris Berben mehr Aufmerksamkeit für den deutschen Film gefordert. "Es wäre an der Zeit und angemessen, dass der deutsche Film einen sehr viel präsenteren Platz bekommt", sagte die 67-jährige Präsidentin der Deutschen Filmakademie der "Bild am Sonntag". Auch im Fernsehen müssten deutsche Kinofilme auf besseren Sendeplätzen ausgestrahlt werden.

"Die Sender finanzieren die Filme zum großen Teil mit - dass sie sie dann nicht auch zur Hauptsendezeit zeigen, ist für mich paradox", sagte Berben. Auf die Frage, ob die ARD den Gewinnerfilm des Filmpreises nicht einmal im Jahr auf dem attraktiven "Tatort"-Sendeplatz zeigen könnte, antwortete sie: "Ich glaube nicht, dass das illusorisch ist, deswegen bleiben wir hartnäckig."

"Auch im Zuge von Netflix und anderen Streamingdiensten müssen sich die Sender verändern", sagte Berben. "Daher müssen Filme, die den Puls der Zeit beschreiben, zur Hauptsendezeit gezeigt werden."

Mehr auf MSN


| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon