Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Nadja Abd el Farrag-Freund Burkhardt Stoelck: "Darstellung unglücklich" - so trickste RTL Naddel aus

stern-Logo stern 26.04.2018
Naddel bei "Raus aus den Schulden" © MG RTL D Naddel bei "Raus aus den Schulden"

Er ist ihr Freund und lässt sie in seinem Hotel mietfrei wohnen: Burkhardt Stoelck empfand die Darstellung von Nadja Abd el Farrag in "Raus aus den Schulden" als "unglücklich". Im stern-Interview erklärt er seine Vorwürfe gegen RTL.

Herr Stoelck, haben Sie am Montagabend "Raus aus den Schulden" gesehen?

Ich hab es mir mit Schmerzen angetan. Ich fand die Darstellung von Nadja Abd el Farrag unglücklich. Ich kenne sie natürlich anders und weiß, wie sie Sachen meint. Es ist auch tatsächlich nicht immer alles nur ihre Schuld. Aber klar: Auch mir öffnet so ein Bericht ein Stück weit die Augen und ich weiß anschließend genauer, wo eventuelle Probleme liegen.

Wurde die Lebenssituation von Frau Abd el Farrag akkurat dargestellt?

Nein. Ich denke, dass so ein Beitrag ja immer nur einen gewissen Teilaspekt ihres Lebens widerspiegelt. Natürlich geht es dem Sender auch um Quoten und die erzielt man nicht damit, wenn man zeigt, wie liebevoll Nadja mit ihrem Hund umgeht oder wie hart sie teilweise arbeitet, um ihre Schulden bei ihrer Mutter zurückzuzahlen. Aber darauf muss man eingestellt sein, wenn man an einem solchen Format partizipiert.

Was stört Sie konkret?

Es wurde an vielen Ecken recherchiert, von denen wir gar nichts wussten. Etwa bei Sängerin Krümel auf Mallorca. Die kann sich glücklich schätzen, dass sie Nadja kennengelernt hat. Denn Nadja liefert ihr ja auch PR für ihren Laden. Aber natürlich profitiert Nadja im Umkehrschluss auch von ihr. Es ist nur immer schade, wenn Behauptungen aufgestellt werden und sich der Beschuldigte nicht rechtfertigen kann.

Krümel bemängelt konkret, dass Nadja sehr unzuverlässig ist. Was sagen Sie als Manager dazu?

Also erstmal bin ich nicht der Manager von Nadja. Wir sind gut befreundet, und deswegen helfe ich ihr. Grundsätzlich kann ich nur sagen, dass Nadja überpünktlich ist. Gut, sie ist ein bisschen zerstreut, dann kommt es mal vor, dass sie den Stick mit ihren Playbacks vergisst. Es wird immer viel auf Nadja rumgehackt. Ich kann aber sagen: Wenn sie einen Termin hat, hält sie den auch ein und ist immer super pünktlich.

Bei "Raus aus den Schulden" gab es einen Auftritt, zu dem Nadja nicht kommen wollte, weil ihr die Gage von 1000 Euro zu wenig war.

Da war Nadja tatsächlich sehr nervös. Und es ging da ja konkret um eine Kostenrechnung. Sie hätte ja auch Geld bezahlen müssen, um dorthin zu gelangen, sodass es nicht bei 1000 Euro Reingewinn geblieben wäre. Ich hab dann aber mit ihr geredet und hab das wieder eingerenkt. Sie ist manchmal sehr impulsiv.

Hat Nadja im vergangenen Jahr wirklich, wie in der Sendung behauptet, Weihnachtsdeko für 4000 Euro gekauft?

Das war vorletztes Jahr. Inzwischen versteht Nadja, mit Geld umzugehen. Sie hat mittlerweile auch zwei Konten, ein Privat- und ein Geschäftskonto. Das funktioniert jetzt.

Peter Zwegat hat am Ende der Sendung den Glauben verloren, dass Nadja Abd el Farrag ein Leben auf eigenen Beinen führen kann. Wie schätzen Sie die Aussichten ein?

Es ist für sie nicht einfach. Aber weder sie noch ich haben die Hoffnung aufgegeben.

Peter Zwegat hat für Nadja eine Zwei-Zimmer-Wohnung im Hamburger Stadtteil Winterhude aufgetrieben, die sie abgelehnt hat. Trauen Sie Ihr zu, alleine zu wohnen?

Sie hat ja sonst auch alleine gewohnt. Sie lebt relativ geregelt.

Aktuell wohnt sie noch in Ihrem Hotel. Wie lange hält Ihre Geduld?

Ich habe ihr zugesagt, dass sie bei mir wohnen bleiben kann, bis wir eine andere Möglichkeit gefunden haben. Ich hab etwas im Auge, wir versuchen das hinzukriegen. Das wäre in diesem Stadtteil.

Sollte Peter Zwegat noch einmal anklopfen und einen Film mit Naddel drehen wollen – würden Sie zusagen?

Dann würde man sich an einen Tisch setzen und die Rahmenbedingungen abklären. Wenn es für beide Seiten passt, spricht dem nichts entgegen.

Erfahren Sie mehr:

Leberzirrhose: "Jeder Tropfen ist zu viel": Naddel hat dem Alkohol den Kampf angesagt

Peter Zwegat gibt auf: Der Fall der unbelehrbaren Nadja Abd el Farrag

"Naked Attraction": Verzweiflung? Cathy Lugner zeigt sich nackt in TV-Show

Mehr auf MSN

| Anzeige
| Anzeige

mehr von stern

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon