Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Coronavirus: Österreicher in China

Insgesamt sind nun 26 Todesfälle durch Infektionen mit dem Coronavirus nachgewiesen worden. Die Zahl der Infektionen stieg im Vergleich zum Vortag von 644 auf 900 Fälle an. Inzwischen sind mehr als 43 Millionen Menschen in China weitgehend von der Außenwelt abgeschottet worden. Wir haben mit zwei Österreichern gesprochen, die sich derzeit in China aufhalten.

NÄCHSTES

WIRD GERADE WIEDERGEGEBEN: Startseite

Coronavirus: Österreicher in China

Coronavirus: Österreicher in China

glomex-Logo glomex

NÄCHSTES

image beaconimage beaconimage beacon