Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.
NÄCHSTES
Familie und Spielschulden: Dunkirk-Stars im Interview

DEB-Präsident Reindl: "Olympia hat die besten Spieler verdient"

O-Töne 1-3, Franz Reindl, Präsident Deutscher Eishockey Bund- "Olympia hat die besten Spieler verdient."- "Da wird es noch Überraschungen geben."- zu einem möglichen Draisaitl-Einsatz: "Er macht ja gerade seinen Vertrag neu. Ich weiß nicht, welche Klauseln er verhandelt. Wenn die Oilers 14 Tage auf ihn verzichten müssten, das würden sie überleben. Für Deutschland wäre das eine Sensation." SID ig tkWeitere Informationen:DEB-Präsident Franz Reindl rechnet trotz der NHL-Absage mit Profis aus der besten Eishockey-Liga der Welt bei Olympia 2018. "Es ist noch lange nicht das letzte Wort gesprochen", sagte Reindl am Dienstag beim Kölner Sporttreff beim Sport-Informations-Dienst (SID): "Natürlich wollen die Spieler hin."Der Präsident des Deutschen Eishockey Bundes (DEB) geht davon aus, das einige Spieler wie der russische Stürmerstar Alexander Owetschkin trotz des Nein der Liga in Pyeongchang spielen werden. "Es gibt Klubeigner, die schon gesagt haben, dass sie ihre Spieler abstellen werden", erklärte Reindl.Am Montag hatte die NHL nach zähen Verhandlungen erklärt, dass es in der Saison 2017/18 keine Unterbrechung für Olympia geben werde. "Wir betrachten die Sache damit als offiziell abgeschlossen", hieß es in der Mitteilung. "Das ewige Hin und Her hat die Eishockey-Welt genervt", sagte Reindl.SID tl jm

Top Videos

image beaconimage beaconimage beacon