Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Exklusiver Clip aus "Sorry we missed you"

In "Sorry we missed you" erzählt der britische Regie-Altmeister Ken Loach eine Geschichte über Leistungsdruck und Ausbeutung in der digitalisierten, globalisierten Arbeitswelt, über Pflegenotstand und Nächstenliebe, über Kampfgeist und Zusammenhalt – und behandelt damit Themen, die die Menschen in ganz Europa bewegen. Ab 30. Januar 2020 im Kino.

NÄCHSTES

image beaconimage beaconimage beacon