Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Historische Zelebrierung von Bugatti Hypersportwagen der Moderne

Die Monterey Car Week steuert dem Pebble Beach Concours d’Elegance entgegen, dem Schlusspunkt einer atemberaubenden Woche für Autosammler und Enthusiasten. Nachdem Bugatti mit der Weltpremiere des Centodieci für den Höhepunkt am Freitag in The Quail – A Motorsports Gathering gesorgt hatte, reiht sich der neue Bugatti nun in eine einzigartige Ausstellung in Le Domaine Bugatti ein. Im Jahr des 110jährigen Jubiläums feiert der französische Hypersportwagenhersteller vor allem die Modelle der modernen Unternehmensgeschichte. Nicht nur mit wunderschönen Vorkriegsmodellen aus Privatbesitz ist Bugatti auf dem Pebble Beach Concours d’Elegance vertreten. Wie auch bereits im Vorjahr werden Stephan Winkelmann und Bugatti Designchef Achim Anscheidt mit ihrem Fachwissen die Jury verstärken um in 22 Kategorien Fahrzeuge nach Originalität, Funktionsfähigkeit und Eleganz zu bewerten. Während sie auf dem heiligen Rasen von einem historischen automobilen Schmuckstück zum nächsten wandern, zeugt nicht fernab davon Le Domaine Bugatti davon, dass Bugatti auch in der Moderne weiter die außergewöhnlichsten Automobile der Welt herstellt.

NÄCHSTES

image beaconimage beaconimage beacon