Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Madeira: Tote Touristen nach Busunfall

29 Touristen sind gestern bei einem Busunfall auf der portugiesischen Insel Madeira ums Leben gekommen. Rund 28 weitere Bus-Insassen sollen verletzt worden sein. Es soll sich um eine hauptsächlich deutsche REisegruppe handeln. Insgesamt waren 57 Menschen im Alter zwischen 40 und 60 Jahren an Bord. Der Fahrer dürfte in einer Kurve die Kontrolle über das Auto verloren haben.
image beaconimage beaconimage beacon