Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Schieflage in schwerer See

Mit mehr als 1300 Menschen an Bord war die "Viking Sky" am Samstag vor Norwegen in Seenot geraten. Am Samstag lief eine Rettungsaktion per Hubschrauber an, um die hauptsächlich britischen und US-amerikanischen Passagiere sowie die Crew zu bergen.
image beaconimage beaconimage beacon