Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Schock in Brüssel nach Mord an italienischem Botschafter im Kongo

EU-Ratspräsident Charles Michel äußerte sich schockiert von dem Anschlag, bei dem noch zwei weitere Menschen ums Leben kamen. Er erklärte, die EU werde an der Seite Kongos stehen, um Frieden und Sicherheit zu gewährleisten.
image beaconimage beaconimage beacon