Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Unfall mit Polizeiauto: Gaffer greift Polizisten an

Ein zerstörtes Polizeifahrzeug und ein Schwerverletzter. Dieses Bild bot sich am Montagnachmittag (28.09.2020) auf der Schwabacher Straße in Fürth. Der Unfall zog auch wieder einmal Schaulustige an, mit denen die Einsatzkräfte darauf zu kämpfen hatten. Ein besonders dreister Gaffer griff sogar einen Polizisten an. Alles begann damit, dass ein Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn auf der Schwabacher Straße unterwegs gewesen ist. Auf der Kreuzung zur Theresienstraße kollidierte dieser mit einem Kleinbus. Der Aufprall war so heftig, dass der Fahrer des Kleinbusses in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwerst verletzt wurde. Die Polizisten kamen mit mittelschweren Verletzungen davon. Die Ursache des Unfalls ist derzeit noch nicht bekannt. Ein Gutachter soll nun klären, wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Polizei auch gegen zahlreiche Gaffer vorgehen, die das Unfallgeschehen fotografierten. Ein Schaulustiger, der von der Polizei auf sein Fehlverhalten aufmerksam gemacht wurde, griff daraufhin einen Polizisten an. Der Mann muss sich nun wegen tätlichen Angriffs gegen Polizeibeamte verantworten. "Wir haben kein Verständnis für Leute, die sich am Leid anderer ergötzen", sagt Michael Petzold vom Polizeipräsidium Mittelfranken.
image beaconimage beaconimage beacon