Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Der neue Opel Combo-e Cargo - Das Beste aus zwei Welten

Wie seine preisgekrönten Pendants mit Diesel- oder Benzinantrieb macht auch der Combo-e Cargo in Sachen Funktionalität, Komfort und Sicherheit keine Kompromisse. Das umfangreiche Angebot an klassenführenden Technologien und Assistenzsystemen reicht von Müdigkeits- und Verkehrsschilderkennung bis zum Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgängererkennung. Die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer erhöht zudem die permanente Rückfahrkamera. Mit einem System aus zwei Kameras behalten Combo-e-Fahrer den Bereich hinter dem Fahrzeug und beim Rechtsabbiegen den insbesondere für Fahrradfahrer und Fußgänger gefährlichen toten Winkel auf der Beifahrerseite im Blick. Der Combo-e Cargo fährt in zwei Längen vor: Die 4,40 Meter lange Variante verfügt über einen Radstand von 2.785 Millimetern. Sie kann bei bis zu 3,8 m3 Ladevolumen problemlos drei Meter lange Gegenstände transportieren. Der 4,75 Meter lange Combo-e Cargo XL (Radstand: 2.975 Millimeter) bietet ein bis zu 4,4 m3 großes Ladeabteil und sogar Platz für bis zu 3,44 Meter langes Arbeitsgerät. Dazu kann der fleißige Stromer bis zu 800 Kilogramm Ladung aufnehmen und bis zu 750 Kilogramm an Anhängelast ziehen – klassenführend im Segment. Für die tägliche Arbeitstour mit den Kollegen empfiehlt sich der neue Combo-e Cargo XL mit Doppelkabine. Mit dem Fahrer finden hier bis zu fünf Personen bequem Platz, während die Arbeitsutensilien sicher hinter der Trennwand verstaut sind. Um extralange Gegenstände zu transportieren, befindet sich außerdem eine Tür in der Trennwand.
image beaconimage beaconimage beacon