Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Algerien: Armeechef stellt sich gegen Bouteflika auf die Seite des Protests

In Algerien hat sich der Chef der Armee gegen den Präsidenten Abdelaziz Bouteflika gestellt. Laut dem TV-Sender Ennahar unterstützt der Armeechef jetzt den Protest. Der Präsident solle für amtsunfähig erklärt werden, forderte Generalmajpr Gaïd Salah laut AFP. Dann müsste Artikel 102 der algerischen Verfassung in Kraft treten - und der Präsident würde drei Monate lang vom Senatspräsidenten vertreten. Seit Wochen fordern Demonstranten Reformen und einen Rückzug des 81-jährigen kranken Staatschefs aus dem Präsidentenamt.

Nachrichten unserer Partner

image beaconimage beaconimage beacon