Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Amokfahrt mit Krankenwagen in Oslo: Mutter mit Kindern angefahren

In der norwegischen Hauptstadt Oslo hat ein bewaffneter Mann mehrere Menschen mit einem gestohlenen Krankenwagen angefahren. Zwei sieben Monate alte Zwillinge und ihre Mutter wurden dabei verletzt. Sie sind im Krankenhaus. Auch von einem älteren Ehepaar, das sich mit einem Sprung vor dem Wagen retten konnte, war in Medienberichten die Rede. Allerdings ist unklar, ob die beiden verletzt wurden und im Krankenhaus sind oder nicht. Daneben entstand Sachschaden an mindestens einem Auto. Der Amokfahrer wurde von der Polizei festgenommen. Dabei fielen Schüsse, der Fahrer sei aber nicht ernsthaft verletzt worden, so die Polizei. Details zum Täter sind noch nicht bekannt. Laut einem Krankenhaussprecher fuhr ein anderer Krankenwagen in das gestohlene Fahrzeug und brachte es so zum Stehen. Die Polizei sucht nun noch nach einer verdächtigen Frau. Sie habe berauscht gewirkt, so die Polizei. Bisher gibt es laut den Sicherheitskräften keine Hinweise auf einen Terrortat. Man ermittle aber in alle Richtungen, hieß es.
image beaconimage beaconimage beacon