Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Computerpanne bei der Deutschen Flugsicherung: Flüge fallen aus

Wegen Problemen bei der Luftraumüberwachung sind derzeit in Deutschland zahlreiche Flüge verspätet oder fallen aus. Am Flughafen Frankfurt wurden allein 46 Flüge des Hauptkunden Lufthansa gestrichen, betroffen sind rund viereinhalbtausend Passagiere. Grund sind Probleme bei der Deutschen Flugsicherung. Dort macht ein Computerprogramm seit Tagen Schwierigkeiten, sodass in Teilen Deutschlands ein Viertel weniger Flüge überwacht werden kann als sonst. Die Sicherheit sei nicht gefährdet, teilt die Flugsicherung mit. Hinter den Computerproblemen wird ein Software-Update aus dem Februar vermutet. Am Donnerstag soll der Fehler behoben werden. Unterdessen warnt die Gewerkschaft der Flugsicherung vor zahlreichen Verspätungen im Sommer. Man erwarte eine Verdoppelung des Verspätungsanteils von 2018. Als Gründe nennt die Gewerkschaft eine verfehlte Sparpolitik und Personalplanung.
image beaconimage beaconimage beacon