Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

"Ein Dach für alle": Obdachlose demonstrieren vor Notre-Dame

Obdachlose haben vor der Kathedrale Notre-Dame demonstriert. Ein Dach für alle, nicht nur für Notre-Dame , steht auf dem Plakat eines Mannes. Er macht damit den Wunsch der Protestierenden klar. Sie kritisieren, dass für den Wiederaufbau von Notre-Dame in kürzester Zeit Milliardensummen zusammengekommen sind - während die Wohnungslosen in Frankreich vergessen werden. "Auch Notre-Dame hat jetzt leider kein Dach mehr über dem Kopf" Jean-Baptiste Eyrault, Organisator der Demonstration, sagt: "Wir haben noch nie so viele Obdachlose in unserem Land gehabt. Wir stehen hier vor Notre-Dame, um auf das Land der Obdachlosen aufmerksam zu machen. Auch Notre-Dame hat jetzt leider kein Dach mehr über dem Kopf. Wir prangern all die Milliardäre an, die davon profitieren, indem sie den Wiederaufbau von Notre-Dame finanzieren, aber gleichzeitig Steuererleichterungen des Staates ausnutzen." Nur wenige Stunden nach dem verheerenden Brand in Notre-Dame hatte es viele Spendenzusagen gegeben. Die Kirche soll jetzt ein Notdach bekommen, um vor Regen und Schnee geschützt zu sein.
image beaconimage beaconimage beacon