Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Iranerin Khadem boxt ohne Kopftuch und fürchtet festgenommen zu werden

Die Iranerin Sadaf Khadem und ihr Trainer fürchten, im Iran festgenommen zu werden, und kehren deshalb vorerst nicht aus Frankreich in ihre Heimat zurück. Die 24-jährige Fitnesstrainerin hatte am Samstag - ohne Kopftuch und in Shorts - im westfranzösischen Royan den Boxkampf gegen die Französin Anne Chauvin gewonnen. Auf Khadems Trikot in den Landesfarben stand "Iran" - iranische Sportler treten aber offiziell mit dem Kürzel I.R. für Islamische Republik an. Sadaf Khadem und ihr Trainer sagen, dass sie dafür kämpfen, dass Frauen im Iran boxen dürfen. Der Sport wurde dort vor kurzem erlaubt - aber nur mit Kopftuch. Auf Instagram hat Sadaf Khadem in den vergangenen Tagen immer mehr Follower bekommen.

Nachrichten unserer Partner

image beaconimage beaconimage beacon