Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Philippinen: Schluss mit dem Wegwerf-Wahnsinn

In Manila, der Hauptstadt der Philippinen, landen täglich mehr als 2.000 Tonnen Lebensmittel im Müll - und das obwohl ein Drittel der Filipinos unterhalb der Armutsgrenze lebt. Ein Koch der Urlauberstadt Tagaytay will das ändern.

NÄCHSTES

WIRD GERADE WIEDERGEGEBEN: Nachrichten

Philippinen: Schluss mit dem Wegwerf-Wahnsinn

Philippinen: Schluss mit dem Wegwerf-Wahnsinn

dw.com-Logo dw.com

NÄCHSTES

Nachrichten unserer Partner

image beaconimage beaconimage beacon