Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Terror in Lyon? 8 Verletzte nach Paketbombe

Durch eine Explosion im Stadtzentrum von Lyon sind mindestens acht Menschen - offenbar leicht - verletzt worden. Die Detonation hatte sich gegen 17 Uhr 30 in der belebten Fußgängerzone in der Nähe des zentralen Place Bellecour ereignet. Zahlreiche Sicherheitskräfte waren vor Ort. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass eine Paketbombe explodiert ist. Ein Augenzeuge berichtete der Tageszeitung Le Progrès zufolge von Schrauben, die auf der Straße zerstreut lagen. Anti-Terror-Ermittlungen eingeleitet Am Abend wurde bekannt, dass eine Anti-Terrror-Einheit der Justiz mit den Ermittlungen betraut wurde. Offenbar wird nach einem Flüchtigen gefahndet, der mit dem Fahrrad geflohen sein soll. Präsident Emmanuel Macron, den die Nachricht während eines Interviews erreichte, sprach von einem Angriff in Lyon, nach aktuellem Stand gebe es Verletzte, aber keine Toten. Die Präfektur hat die Explosion bestätigt und Bilder ins Internet gestellt. Der Präfekt und der Staatsanwalt waren wenige Stunden nach der Explosion vor Ort. Die Explosion ereignete sich an einer Stelle, an der seit November jeden Samstag Proteste der Gelbwesten stattfinden.

NÄCHSTES

WIRD GERADE WIEDERGEGEBEN: Nachrichten

Terror in Lyon? 8 Verletzte nach Paketbombe

Terror in Lyon? 8 Verletzte nach Paketbombe

Euronews-Logo Euronews

NÄCHSTES

Nachrichten unserer Partner

image beaconimage beaconimage beacon