Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Trump droht Demokraten mit Bruch

US-Präsident Donald Trump will die politische Zusammenarbeit mit den Demokraten beenden, sollten diese nicht auf weitere Untersuchungen nach dem Bericht von Sonderermittler Robert Mueller verzichten. Zuvor hatte die Vorsitzende des Repräsentantenhauses, die Demokratin Nancy Pelosi, Trump Vertuschung vorgeworfen. Trump sagte: "Dieses Treffen fand vor einigen Tagen statt. Dann höre ich plötzlich, dass sie direkt vor diesem Treffen ein weiteres ansetzen wollen, um über ein Impeachment zu sprechen. Können Sie sich das vorstellen? Ich spreche nicht mit Russen über Kampagnen. Wenn ich nach Wisconsin und Michigan und Pennsylvania fahre, sage ich nicht, oh, lass uns Russland anrufen." Trump wirft den Demokraten vor, die Russland-Untersuchungen über die Beeinflussung der Präsidentschaftswahl 2016 angestoßen zu haben, um ihn zu stürzen. Bei den Demokraten hatten sich zuvor Stimmen gemehrt, die ein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump fordern.

NÄCHSTES

WIRD GERADE WIEDERGEGEBEN: Nachrichten

Trump droht Demokraten mit Bruch

Trump droht Demokraten mit Bruch

Euronews-Logo Euronews

NÄCHSTES

Nachrichten unserer Partner

image beaconimage beaconimage beacon