Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.
NÄCHSTES
Oppositionspolitiker Nawalny in Moskau festgenommen

Trump will Programm zum Schutz vor Hackingangrifen vorlegen

Der designierte US-Präsident Donald Trump hat sich erstmals seit seiner Wahl der Presse gestellt. Nach langem Zögern nannte er nun Russland als möglichen Drahtzieher hinter Hackerangriffen im Wahlkampf. Trump verwies aber darauf, dass auch andere Staaten Hackerangriffe gegen die USA unternehmen würden und dass US-Behörden und Unternehmen schlecht gegen Hackerangriffe gerüstet seien. Innerhalb von 90 Tagen nach seinem Amtsantritt würden die Geheimdienste umfangreiche Maßnahmen zum Schutz gegen Hackerangriffe vorlegen. Zur Zukunft der Gesundheitsvorsorge sagte Trump: “Obamacare ist ein komplettes Desaster”. Die vom scheidenden Präsidenten Barack Obama eingeführte Gesundheitsreform werde abgeschafft und danach ersetzt werden.

WIEDERGABELISTE

Nachrichten unserer Partner

image beaconimage beaconimage beacon