Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Von Astana zu Nursultan: Demonstranten festgenommen

In Kasachstan sind mehrere Menschen festgenommen worden, die gegen die Umbenennung der Hauptstadt Astana in Nursultan demonstrierten. Die Namensänderung zu Ehren von Nursultan Nasarbajew, der am Dienstag nach fast 30-jähriger Amtszeit als Staatspräsident zurückgetreten war, wurde von beiden Parlamentskammern beschlossen. Die Abstimmung über die Umbenennung war auf Vorschlag von Nasarbajews Nachfolger Kassym-Schomart Tokajew zustandegekommen. Seit 1998 trug die Stadt den Namen Astana, was auf kasachisch Hauptstadt bedeutet. Trotz seines Rücktritts als Staatsoberhaupt behält Nasarbajew als Vorsitzender der Regierungspartei Nur Otan sowie als Vorsitzender des nationalen Sicherheitsrates politischen Einfluss.

NÄCHSTES

NÄCHSTES

Nachrichten unserer Partner

image beaconimage beaconimage beacon