Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Wahl in Spanien: Ciudadanos-Spitzenkandidat Albert Rivera im Porträt

Für ihn begann alles in Katalonien, jetzt mischt Albert Rivera auch auf großer politischer Bühne mit. Seit die Partei Ciudadanos 2006 gegründet wurde, ist Rivera ihr Vorsitzender . Zuerst konzentrierte er sich mit seiner liberalen Partei auf die Region Katalonien, seit wenigen Jahren ist Ciudadanos in ganz Spanien aktiv. Die liberale Partei will Selbstständige entlasten Dabei stellt sich die Partei bewusst gegen eine katalanische Unabhängigkeit. Vor dem Misstrauensvotum gegen Ex-Ministerpräsident Rajoy stand sie bei 30 Prozent. Die sind das erneute Wahlziel von Rivera. Er fordert einen längeren Vater- und Mutterschaftsurlaub für alle Spanier. Zudem will er Selbstständige entlasten. Der 39 Jahre alte Katalane verspricht, nicht mit den Sozialisten zu koalieren. Stattdessen kann er sich ein Bündnis mit der konservativen Volkspartei vorstellen - am liebsten ohne die rechtspopulistische Vox.
image beaconimage beaconimage beacon