Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Wieder Strom für 47 Millionen Menschen

Nach dem beispiellosen Stromausfall in Argentinien und Uruguay funktioniert die Elektrizitätsversorgung in beiden südamerikanischen Ländern wieder nahezu flächendeckend. Die 47 Millionen Menschen in beiden Staaten hätten praktisch alle wieder Strom, teilten die Energieversorger mit. Die beiden Länder waren bis zu 15 Stunden lang von der massiven Störung betroffen gewesen. Der Blackout hatte am Sonntagmorgen begonnen, gut 50 Minuten vor Sonnenaufgang. Die Behörden haben keine Erklärung für den Stromausfall. Auch ein Hackerangriff wird nicht ausgeschlossen. "Es handelt sich um einen nie da gewesenen Fall", schrieb Argentiniens Präsident Mauricio Macri auf Twitter. Auch der Unterstaatssekretär für Zivilschutz, Daniel Russo sagte, dies sei ein Ausfall in einem für Argentinien beispiellosen Ausmaß.
image beaconimage beaconimage beacon