Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Kellerbrand in Wohnhaus

Rudersberg (pol) - Im Keller eines Einfamilienhauses im Hofackerweg kam es am Donnerstagvormittag vermutlich aufgrund eines technischen Defektes zum Brandausbruch. Kurz vor 10:30 Uhr wurden die Rettungskräfte von der Bewohnerin über den Brand in Kenntnis gesetzt. Die Feuerwehren Schorndorf, Fellbach und Rudersberg kamen mit neun Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften vor Ort und löschten den Brand. Die beiden Bewohner des Hauses kamen mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar, der entstandene Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf 350.000 Euro.
image beaconimage beaconimage beacon