Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

TUI meldet Milliardenverlust - MSC bietet wieder Kreuzfahrten an

Der Reisestopp wegen der Coronavirus-Pandemie hat den weltgrößten Tourismuskonzern Tui tief in die roten Zahlen gerissen. Das Unternehmen verlor im dritten Geschäftsquartal rund 1,4 Milliarden Euro
image beaconimage beaconimage beacon