Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

U.S. Open 2020 Werden Ohne Unterstützer Stattfinden

Die USGA und der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, haben angekündigt, dass die U.S. Open in Winged Foot ohne Fans ausgetragen werden. Das Turnier war ursprünglich für Mitte Juni geplant, findet nun aber vom 17. bis 20. September statt. Die Ausrichtung der U.S. Open ohne Zuschauer bietet die beste Gelegenheit, die Meisterschaft für alle Beteiligten sicher durchzuführen, so Mike Davis, CEO der USGA. Der Winged Foot Golf Club befindet sich in Mamaroneck, New York, einer der ursprünglichen Gefahrenzonen des Coronavirus. Das letzte Mal, dass Winged Foot ein U.S. Open ausrichtete, war im Jahr 2006. "Wir werden die Aufregung der Fans und das, was ihre Anwesenheit bei der Meisterschaft bringt, vermissen. Wir freuen uns darauf, sie bei künftigen U.S. Open wieder willkommen zu heißen", Mike Davis, CEO der USGA. Die PGA-Meisterschaft im TPC Harding Park in San Francisco wird ebenfalls ohne Fans ausgetragen. Das Masters-Turnier, das im November stattfinden wird, ist die einzige große Meisterschaft, die noch keine Fans verbannt hat
image beaconimage beaconimage beacon