Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Abschiedsgeschenk von Fed-Chefin Yellen: Keine böse Überraschung

Die US-Notenbank hat unter ihrer scheidenden Chefin Yellen die Leitzinsen nur so stark erhöht wie erwartet. Allerdings kletterte daraufhin der Euro wieder über 1,18 Dollar, was den Dax zum Auftakt belasten dürfte. Auch der EZB-Rat trifft sich heute.
image beaconimage beaconimage beacon