Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Analyser to go: UBS stuft Uniper wegen Höhenflugs herab

Der Kraftwerksbetreiber Uniper kann sich über den Höhenflug seiner Aktie nicht beklagen: mehr als 80 Prozent seit dem Börsengang im September 2016. Die Schweizer Bank UBS sieht nun nur noch begrenztes Potenzial und stuft das Papier auf "Neutral" herab.
image beaconimage beaconimage beacon