Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Marketing gegen Trump: Kartenspiel kauft Grenzland

Das politisch inkorrekte Kartenspiel 'Cards Against Humanity' hat eine Marketingkampagne gestartet, die es in sich hat: Für 15 Dollar erhielt man sechs Überraschungsgeschenke, die rasend schnell vergriffen waren. Aus dem Erlös von 2,25 Millionen Dollar kaufte das Unternehmen Grenzland zwischen den USA und Mexiko.
image beaconimage beaconimage beacon