Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.
NÄCHSTES
Riesige Schlange wacht über dieses Motorrad

Fähre kracht gegen Mole: 60.000 Liter Treibstoff laufen aus

Vor der spanischen Insel Gran Canaria ist eine Fähre gegen eine Mole des Hafens gefahren. Zehn Passagiere wurden leicht verletzt. Bei dem Unfall beschädigte das Schiff Treibstoffleitungen des Hafens, aus denen 60.000 Liter Öl ins Meer ausliefen. Die Betreibergesellschaft des Schiffes teilte mit, die Kollision habe sich aufgrund eines technischen Defekts ereignet. Am Samstag versuchten Spezialisten, den etwa drei Kilometer langen Ölteppich unter Kontrolle zu bekommen. Nach Angaben des Regierungschefs der kanarischen Inseln, Fernando Clavijo, besteht keine große Gefahr für die Umwelt.

Nachrichten

Fun

Stars

Kino-Trailer

Sport

Auto

image beaconimage beaconimage beacon