Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Ritterwürde für Monty-Python-Star Michael Palin

Bei einer Zeremonie im Buckingham Palast in London ist dem früheren Monty-Python-Star und Reisereporter Michael Palin von Prinz William die Ritterwürde verliehen worden. Der 76-Jährige darf sich "Sir Michael Palin" nennen, dies allerdings schon seit der Veröffentlichung der Namensliste Ende Dezember vergangenen Jahres durch die britische Königin Elisabeth II. Ausgezeichnet wurde er allerdings in seiner Funktion als ehemaliger Reisereporter für seine Verdienste, den Briten fremde Kulturen näher gebracht zu haben. Palin bereiste etwa sowohl Nordkorea als auch den Nordpol. Albern mit über 70 Auf die Frage, wie die Mitglieder der britischen Komikergruppe Monty Python mittlerweile privat miteinander umgingen, sagte Palin: "Doch, doch, wir lachen nach wie vor zusammen. Wir treffen uns gerne. Wir albern auch herum. Ich hätte nicht gedacht, dass das mit über 70 noch geht, doch es ist sogar leichter." Dem deutschsprachigen Publikum ist Michael Palin hauptsächlich durch seine Arbeit mit Monty Python bekannt.
image beaconimage beaconimage beacon