Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Achtung, festhalten!: Heftige Sturmböen sind auf dem Weg Richtung Norden

Hamburger Morgenpost-Logo Hamburger Morgenpost 16.11.2019 mopo
Das Wochenende soll im Norden stürmisch werden. © dpa Das Wochenende soll im Norden stürmisch werden.

Es wird ungemütlich: Hamburg und Schleswig-Holstein müssen sich ab sofort auf windige bis stürmische Tage einstellen. Die Temperaturen bleiben im einstelligen Bereich. Immerhin: Frost gibt es nur im südlichen Binnenland.

Für die Küstenregionen an der Nord- und Ostsee hat der Deutsche Wetterdienst für die kommenden Tage Warnungen der Stufe 1 und 2 („Warnung vor markantem Wetter") ausgesprochen. Bereits am Freitag zieht in Hamburg ein mäßiger bis frischer, an den Küsten sogar ein starker Ostwind mit stürmischen Böen vorbei, der abends allmählich nachlässt.

So langsam wird es ungemütlich draußen: Hamburg muss mit heftigen Sturmböen rechnen. (Symbolbild) © picture alliance / Jens Büttner/ So langsam wird es ungemütlich draußen: Hamburg muss mit heftigen Sturmböen rechnen. (Symbolbild)

In der Nacht gibt es vereinzelt Sprühregen bei Temperaturen zwischen 6 und 8 Grad. Tagsüber wird es am Sonnabend dann zunehmend regnerisch bei Höchstwerten zwischen 7 und 10 Grad. Auch hier müssen Hamburg und Schleswig-Holstein wieder mit Windböen rechnen, die erst in der Nacht zum Sonntag schwächer werden. Im südlichen Binnenland ist Frost in Bodennähe möglich.

Das interessiert andere MSN-Leser auch:

Ärztefehler: Behindertes Kind bekommt 500.000 Euro

Hochwasser: Italien ruft Notstand für Venedig aus

Berlin-Pankow: 16-jähriger tritt Polizisten gegen den Kopf

Sonntag zeigt sich kurz die Sonne

Am Sonntag können die Hamburger dann kurz ein bisschen Vitamin D tanken: Die Sonne kommt tagsüber etwas durch, erst am Nachmittag verdichtet sich der Himmel und es gibt etwas Regen bei Höchsttemperaturen zwischen 5 und 8 Grad. Der Wind legt in der Nacht zum Montag nochmal etwas zu: An den Küsten ist wieder mit starken bis stürmischen Böen zu rechnen. 

Auch der Beginn der nächsten Woche wird trüb mit etwas Regen und schwachem bis mäßigem Wind, der an der Küste wieder etwas stärker ausfallen kann. Tagsüber werden am Montag Temperaturen zwischen 6 und 8 Grad, in der Nacht zum Dienstag zwischen 3 und 5 Grad erwartet. (mhö)

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von der Hamburger Morgenpost

Hamburger Morgenpost
Hamburger Morgenpost
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon