Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Dienstag wird's noch einmal heiß, dann...: Sommer in Berlin macht die Sause!

Berliner Kurier-Logo Berliner Kurier 15.08.2017 berliner-kurier
14961E00B0A1200E © dpa 14961E00B0A1200E

Auch gelegentlich blauer Himmel und wärmere Temperaturen können keine Hoffnungen auf eine längere Rückkehr des Sommers machen. "Ein schöner Tag macht noch keinen Sommer", sagt Lars Kirchhübel vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

Zwar herrscht am Dienstag in Berlin und Brandenburg aller Voraussicht nach noch bestes Badewetter mit bis zu 30 Grad und Sonne, doch ein echtes Sommer-Comeback? Fehlanzeige. Ganz im Gegenteil: In den Nächten machen sich bereits dichte Nebelfelder als erste Anzeichen des Herbstes bemerkbar, der meteorologisch eigentlich erst im September beginnt. 

Im überwiegenden Teil Deutschlands muss bereits ab Dienstagabend wieder mit dichten Wolken und Gewittern gerechnet werden, wie Meteorologe Dominik Jung von wetter.net im Video erklärt:

In Berlin bleibt es diese Woche noch vorwiegend heiter und warm, allerdings sind auch hier ein paar Schauer laut DWD nicht auszuschließen. Die Aussichten im Einzelnen:

Wetter am Dienstag, 15. August 2017

Hoch "Lisa" verlagert seinen Schwerpunkt von Polen ins Baltikum. Dadurch gelangt mit einer südlichen Strömung sehr warme Luft nach Berlin und Brandenburg. Der ganze Dienstag präsentiert sich sonnig mit Temperaturen um die 30 Grad. Erst am Abend ziehen von Westen her laut DWD Wolken auf, in Brandenburg muss mit einzelnen Schauern und Gewittern gerechnet werden. Die Temperaturen sinken in der Nacht zu Mittwoch auf Werte um die 17 Grad.

Wetter am Mittwoch, 16. August 2017

Der Mittwoch beginnt bewölkt mit einigen Schauern, später lockert es aber auf, und die Sonne zeigt sich. Es werden Höchstwerte zwischen 24 und 26 Grad erreicht. In der Nacht bleibt es voraussichtlich klar und trocken. Die Temperaturen liegen zwischen 11 und 15 Grad.

Wetter am Donnerstag, 17. August 2017

Am Donnerstag ist es zunächst heiter, im Laufe des Tages verdichtet sich jedoch die Bewölkung. Ab und zu sind ein paar Schauer in Berlin möglich. Es bleibt aber mit 25 und 28 Grad warm. 

In der Nacht zum Freitag breiten sich die Regenschauer aus. Vereinzelt kann es Gewitter geben. Die Tiefsttemperatur liegt um 16 Grad. 

Die weiteren Aussichten

Freitag wird es mit bis zu 28 Grad noch einmal warm, danach folgt ein Temperatursturz: Am Wochenende sind maximal 22 Grad drin, dabei kann es immer wieder Regenschauer geben. In der kommenden Woche steigen die Temperaturen laut Deutschem Wetterdienst zwar noch einmal etwas an, richtig sommerlich wird es aber dann wohl nicht mehr. (kmi, mit dpa)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Berliner Kurier

Berliner Kurier
Berliner Kurier
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon