Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Gewitter und Regen zum August

dpa-Logodpa 02.08.2019 dpa
Passanten versuchen sich mit Regenschirmen zu schützen. © Foto: Britta Pedersen/Archivbild Passanten versuchen sich mit Regenschirmen zu schützen.

Der August startet in Berlin und Brandenburg mit wechselhaftem Wetter. Nach Prognosen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bleibt es in Berlin und Brandenburg am Donnerstag bewölkt, vereinzelt soll es zu Schauern kommen.

Die Höchstwerte betragen 23 bis 26 Grad. Im Tagesverlauf soll die Unwettergefahr zunehmen. Der DWD rechnet am Nachmittag mit Gewittern und Starkregen mit Hagel. In der Nacht soll sich das Wetter beruhigen und die Temperaturen auf 16 bis 12 Grad abkühlen. Das wechselhafte Sommerwetter soll voraussichtlich bis Samstag anhalten.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Dubai-Flucht: Verschwundene Prinzessin Haya in London aufgetaucht

Ostsee: Feuerwehr warnt Urlauber vor Bomben-Gefahr am Strand

Frankfurt: Der Tag nach der ICE-Tragödie

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon